Mönchengladbach: Welcome Home Immobilien-Wertpapier

Wichtigste Erkenntnisse

  • FiveRocks errichtet mit seiner Entwicklungsgesellschaft (SPV) Welcome Home MG GmbH ein neues Gebäude
  • Das Gebäude mit 8 Wohneinheiten und 4 Gewerbeeinheiten wird in Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen, errichtet
  • Anleger erhalten eine festen Zinssatz von 4% p.a. + 20% Gewinnbeteiligung bei Verkauf des Objekts während der Laufzeit
  • Die Laufzeit des Immobilien-Wertpapiers ist bis zum 31.07.2023 (mit Verlängerungsoption um 6 Monate bis 31.12.2023)

Warum hat FiveRocks Mönchengladbach als Standort für den Immobilien-Wertpapier gewählt?

Tobias Hänschke und Michael Schröder sind die Geschäftsführer der FiveRocks Development SE (Holdinggesellschaft der Welcome Home MG GmbH). Warum genau sie sich für Mönchengladbach als Standort entschieden haben, erklären sie hier.
TOBIAS: Die Metropolregion Rhein-Ruhr ist die größte in Deutschland (gemessen an Bevölkerung und BIP) und die viertgrößte in Europa. Deshalb ist Mönchengladbach für uns ein sehr interessanter Standort mit seiner Nähe zur bezahlbarsten A-Stadt in Deutschland (Düsseldorf). Vor allem der Bedarf an Industrie und Gewerbe ist enorm. Die Vernetzung aller Städte in der Metropolregion Rhein-Ruhr gibt uns zudem mehr Flexibilität, um potenzielle Mieter sowohl auf der Gewerbe- als auch auf der Wohnseite anzusprechen. Das war im Grunde einer der Hauptpunkte, warum wir uns für die Entwicklung dieser Immobilie in Mönchengladbach entschieden haben.

MICHAEL: Es gibt auch eine Initiative der Stadt Mönchengladbach, mehr grüne und nachhaltige Flächen in der Innenstadt zu schaffen, einschließlich grüner Wohn- und Gewerbeflächen. Was den Mikrostandort angeht, ist „Welcome Home“ ein sehr spannendes Grundstück, weil wir direkt neben dem neu gebauten Rathaus liegen. Wir sind also sehr nah am Herzen von Mönchengladbach und doch ein wenig abseits vom Verkehr. Das ist ein wichtiger Grund, warum wir uns für den Bau dieses Grundstücks entschieden haben.

Warum hat FiveRocks eine Mischung aus privater und gewerblicher Nutzung für das Immobilien-Wertpapier gewählt?

Die Immobilie befindet sich in einer sehr guten B-Lage in der Nähe zu vielen A-Lagen (Düsseldorf & Köln), wodurch die Rendite sehr gut sein kann. Vor allem bei einer Mischung aus Gewerbe- und Wohnnutzung. Was genau ist der Vorteil für Investoren?

TOBIAS: Zunächst einmal müssen wir uns nach dem Plan der Stadt Mönchengladbach richten. Der Flächennutzungsplan sagt, dass wir in diesem Gebiet Gewerbe- und Wohnflächen brauchen. Wir wollen also den Mix aus Gewerbe- und Wohnnutzung optimieren. Außerdem erzielen Gewerbeimmobilien eine höhere Rendite als Wohnimmobilien. Die Nachfrage nach Wohnraum im Herzen von Mönchengladbach ist sehr stark. Wir denken, die Mischung ist perfekt und die Renditechancen sind für Investoren attraktiv. 

MICHAEL: In unmittelbarer Nähe zu unserem Objekt gibt es bereits viele Einzelhandelsgeschäfte (u.a. das große Einkaufszentrum Minto). Deshalb ist diese Immobilie ideal, denn wir haben bereits alle Geschäfte des täglichen Lebens und die sehr ruhige Lage ist ideal zum Wohnen. Was in der Mönchengladbacher Innenstadt bisher fehlt, sind hochwertige Büroflächen, die wir mit „Welcome Home“ anvisieren. Aus diesem Grund haben wir uns für diese besondere Aufteilung zwischen hochwertigen Büroflächen und hochwertigen Wohnflächen entschieden. Gewerbeflächen bieten eine höhere Rendite, deshalb ist „Welcome Home“ für Investoren sehr attraktiv.

Was ist der aktuelle Stand von "Welcome Home" in Mönchengladbach?

Ein Immobilieninvestor zu sein, insbesondere selbst Immobilien zu entwickeln, ist eine Menge Arbeit. Wie ist der aktuelle Stand der Immobilienentwicklung?
MICHAEL: Wir haben das Grundstück vor etwa einem Jahr erworben und befinden uns seitdem in Gesprächen mit der Stadt. Wir haben die ersten positiven Rückmeldungen der Stadt für unsere Bebauungspläne, die Gestaltung des Objekts usw. erhalten. Wir haben nun unseren Bauantrag eingereicht mit dem Ziel, diesen bis Ende 2022 oder Anfang 2023 zu erhalten. Bis dahin sind wir bereit, gemeinsam mit der Stadt Mönchengladbach über mögliche Änderungen oder Verbesserungen zu verhandeln.

TOBIAS: Die Planung und Entwicklung des perfekten Grundstücks mit dem perfekten Mix aus Gewerbe- und Wohnflächen braucht Zeit. Sobald wir die Baugenehmigung haben, werden wir mit der Entwicklung des Objekts beginnen und danach die richtigen Mieter finden. Nach Abschluss der Bauarbeiten im Jahr 2024 könnten wir die Immobilie verkaufen (mit einer 20% Gewinnbeteiligung für Investoren). Vorzugsweise möchten wir die Immobilie zusammen mit Investoren für passive Mieteinnahmen behalten (steueroptimiert mit Immobilien-Wertpapieren). Die Flexibilität, die wir hier haben, ist der große Vorteil der Tokenisierung einer Immobilienentwicklung wie „Welcome Home“ mit der Blockchain-Technologie.

Was sind die nächsten Schritte für die Immobilie?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist FiveRocks mit den Arbeiten noch lange nicht fertig. Wann ist der geplante Fertigstellungstermin für den Bau und was haben sie danach mit "Welcome Home" vor? Normalerweise verkaufen Bauträger die Immobilien nach ihrer Fertigstellung, aber ihr habt etwas ganz Besonderes im Sinn.

MICHAEL: Wir planen, das Projekt in der ersten Hälfte des Jahres 2024 abzuschließen. Ich denke, wir sind auf einem guten Weg, dies zu erreichen. Aber falls nötig, haben wir immer einen Plan B, falls es zu Verzögerungen kommt.

TOBIAS: Dieses Projekt ist absolut großartig! Es wäre großartig, wenn sich möglichst viele Investoren finden würden, die „Welcome Home“ als Vermögenswert behalten und in der Zukunft einen Cashflow aus passiven Mieteinnahmen erzielen möchten. Das wäre das beste Szenario! FiveRocks würde die Immobilie verwalten und alle würden von einem modernen und nachhaltigen Gebäude in einer sehr attraktiven Gegend in Deutschland profitieren.

Investitionsdetails des Immobilien-Wertpapiers "Welcome Home" - Mönchengladbach

AXEL: FiveRocks bietet Investoren 450.000€, aufgeteilt in 1€ Immobilien-Wertpapiere, um sich an dieser Projektentwicklung zu beteiligen. Damit schaffen wir gemeinsam eine spannende Investitionsmöglichkeit, die es bisher nicht gab. Um das Ziel zu erreichen und die Immobilie nach dem Bau zu halten, ist das Finanzierungsziel von 1 Million € erforderlich. Sollte dieses Ziel nicht erreicht werden, wird FiveRocks „Welcome Home“ nach Fertigstellung verkaufen.

Anleger erhalten in beiden Szenarien eine festen Zinssatz i.H.v. 4% bis zur Laufzeit dieses Blockchain-basierten Welcome Home-Wertpapiers am 31.07.2023 (mit der Option für den Emittenten, um weitere 6 Monate bis zum 31.12.2023 zu verlängern). Sollte FiveRocks die Immobilie verkaufen, erhalten die Anleger zusätzlich 20% des Verkaufswerts (eine zusätzliche Rendite von 8,8%, was nach den Berechnungen von FiveRocks einer Rendite von 12,8% für ein Jahr entspricht). 

6 Kommentare zu „Mönchengladbach: Welcome Home Immobilien-Wertpapier“

  1. Pingback: Mönchengladbach: Welcome Home Security Token - GermanReal.Estate

  2. Pingback: Wie kann ich Geld auf GermanReal.Estate verdienen? - GermanReal.Estate

  3. Pingback: Wie Sie sich als Investor registrieren - GermanReal.Estate

  4. Pingback: Vorteile von tokenisierten Immobilien - GermanReal.Estate

  5. Pingback: Blockchain - GermanReal.Estate

  6. Pingback: 2 Gründe für steigende deutsche Immobilienpreise - GermanReal.Estate

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert